Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/peterchristian

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tagebuch 2006 / 1


Samstag, 22.10.2006 Schwarzer Tag für mich. Beim Einsteigen ins Auto beinahe vom Sitz auf die Straße gerutscht, Timo hat mich wieder reingezogen. Mit Helmy, Heinz, Doris und Volkmar die neueröffnete Gaststätte von Marco besucht. Gut gegessen, viel erzählt. Ein schöner Abend. Übrigens: Werder hat 3:1 gegen die Bayern gewonnen.

Sonntag, 23.10.2006 Brunni und Hugo haben uns zu einem Nachmittagsausflug eingeladen. Zuerst auf den Fußballplatz. 0:1 verloren. Dann zu "Kicke"Kaffetrinken und Abendessen, und reden, reden, reden. Toll war es, bei klarem Wetter die Skyline von Frankfurt zu sehen. Ein toller Tag.

Dienstag, 25.10.2006 Die Unterlagen von Argonaut für unseren Türkei-Kegelausflug sind da. DFB-Pokal Schalke 04 - 1.FC Köln 2:4

Mittwoch, 26.10.2006 Den ganzen Tag im Internet gesurft,Webradio gehört. Faul gewesen. Ärgere mich, dass ich die HP nicht so in den Griff bekomme. Kopieren / Einfügen geht nicht. Werde wahrscheinlich den Anbieter wechseln. Bin noch bei Surfino.

Donnerstag, 27.10.2006 Nicole, Nik-Fabian und Danny zu Besuch. Sind auf die Ludwigshöhe gefahren. Tolle Aussicht über Darmstadt.

Freitag, 28.10.2006 Neuen Virenschutz installiert. Norton-Antivirus. Hatte einen Virus der Ordner und Adressen löschte. Nix lustig. Heute Winterreifen aufziehen lassen. Der nächste Winter kommt bestimmt. Werder gewinnt gegen Mainz 1:6

Samstag, 29.10.2006 Willi kommt zu Besuch. Arena gucken. Will Schalke siegen sehen. Sorry, S04 spielt erst Sonntag. Genau so ein Schalke-Fan wie Marcel. Schaun mer mal. Marcel ist in Bayreuth im Halifax. Auflegen. Habe im Lotto gewonnen. 2 X 3, 1 x Sex wär mir lieber. Ich arbeite daran.

Sonntag, 30.10.2006 Ich glaube,ich hab´s wieder. Trotz Antibiotikaeinnahme. Wieder Bakterien. Es brennt. Tolles Gefühl. Brunni und Hugo haben uns eingeladen nach Nierstein zu fahren. Ob ich in den Mercedes reinkomme? Beim Einsteigen fiel ich um wie ein Maikäfer. Nachdem ich meine Beinerektion überwunden hatte ging es ganz gut. Da ist mir unser Hyundai-Matrix mit erhöhter Sitzposition lieber. Wahren in der "Villa Martou" Kaffeetrinken. Vier Kaffee und vier Brezel 13 Euro 60. Wucher? Wir hatten die Karte nicht gelesen. Das Abendessen in einem anderen Lokal war gut und preiswert. Hugo hat mir "gedroht" den nächten Ausflug im SLK-Cabrio zu unternehmen.

Montag, 31.10.2006 Ursula bringt meinen Urin zu Untersuchung. Vielleicht bin ich Bakterien-Millionär ? Neue Kultur ist angelegt. Wieder neue Tabletten.

Dienstag, 31.10.2006 Jetzt bin ich schon zwei Wochen am Hompagebasteln. So Einiges ist mir gelungen. Die Platzierung der Bilder und die dazugehörende Beschreibung klappt noch nicht. Habe Sudoku das Quiz geguckt. Das Spiel bringt mir nix. Kapiert hab ich´s zwar, Fünf Spiele, dann langts. Werder gewinnt 0:3 in Sofia.

Mittwoch, 01.11.2006 Bin ein richtiger Hompage-Fan geworden. Probiere immer neue Sachen. "Gedanken". Aber jetzt langts. Mach mal eine Pause. Habe sehr viele Besucher. In zwei Wochen 200.

Donnerstag, 02.11.2006 In der Uro-Klinik zum Kathederwechsel gewesen. Ging problemlos. Dann nach Darmstadt einkaufen. Sieben Kopftücher.

Freitag, 03.11.2006 Heute nix an meiner HP gebastelt. Werde sie vielleicht etwas abspecken. Habe den MS-Webring durchgesurft. Tolle HPs. Einige sehr langweilig, weil zum x-ten Mal eine MS-Beschreibung erfolgt, die doch jeder schon gelesen hat. Meine absolute Nr.1 ist Quetschluft. Wahnsinn. Was da abläuft. Profi. Ich habe der Bitte einiger User entsprochen, und mich in ihr Gästebuch eingetragen. Nur zwei Antworten. Dünn! Auf Arena 2.Bundesliga-Konferenz angetan. Fußball zum Abgewöhnen. Armut gegen Elend.

Samstag, 04.11.2006 - 18.11.2006 Kegelausflug mit unserem Klub "Medde Noi". Für Nichthessen, Mitten hinein. Mit dabei waren : Gitta und Willi, Hanne und Stefan, Manfred und Rosi, Brunni und Hugo, Ursula und Peter. Abflug ab Frankfurt, mit Onur Air, pünktlicher Abflug. Nach ruhigem Flug der erste Schock. Raus aus dem Flughafen, strömender Regen, eiskalter Wind. Soll das dass Wetter der nächsten zwei Wochen sein? Fünf Kilometer vor Gündogdu bei Side hörte der Regen auf. Fomalitäten der Anmeldung erledigt. Der zweite Schock, alle vier Rolli-Zimmer belegt. Eine Nacht improvisieren, keine Koffer auspacken, in Unterwäsche schlafen. Mitternachtssuppe gegessen. Schlafen gelegt. Mal sehen was die nächsten Tage bringen. Erstmal zwei Pullover gekauft. Im Taurusgebirge hats geschneit, die Kälte zog ins Tal. Ab Dienstag 06.11. war tolles Wetter, Sonne pur, 24-26 Grad. Die erste Woche ist zuende. Drei Paare fahren ab, Rosi und Manfred, Hanne und Stefan, Gitta und Willi. Allen hat der Urlaub gefallen. Die zweite Woche fängt gut an. Haben ein Paar aus Modau (Murre) kennengelernt. Eisdielenbesitzer. Marcel sagt, die haben das beste Eis im Umkreis von Darmstadt. 2007 wird getestet. Brunni und Peter besuchen einen Türkisch-Kurs. Mit mäßigem Erfolg. Ursula schwimmt im Meer, Erkältung. Mehrere Buse mit Urlaubern 75+ kommen. Zehn Wochen 2.500 Euro. Billiger als im Altenheim. Die letzte Urlaubswoche war ganz prima. Viel Sonne, gefaulenzt, halt geurlaubt. Heute ist Abfahrt, wir fahren mit einem PKW. In einen Bus komme ich nicht mehr rein. Der dritte Schock: Onur Air fliegt nicht. Hat alle Kapazitäten für Pilgerflüge nach Mekka eingesetzt. Macht nix. Freebird Airlines steht zur Verfügung. Fluggerät Airbus 310. Pünktlicher Abflug. Ankunft 18 Uhr in Frankfurt. Das erste Mal dass in Frankfurt-Flughafen alles für mich als Rollifahrer geklappt hat. Keine Wartezeit im Flugzeug, alles ging flott bis hin zur Gepäckausgabe. Respekt. Nicole mit Familie hat uns in Eberstadt erwartet. Mit Pizza. Ende des Urlaubs. Leider.

Sonntag, 19.11.2006 Von zwei Wochen Zeitungen und Post "bearbeitet".

Montag, 20.11.2006 Homepage auf neuesten Stand gebracht. Supergeiles Zweitligaspiel. Karlsruher SC : Hansa Rostock 4:4

Dienstag, 21.11.2006 Mein rechtes Bein / Fuß machen nicht mehr was ICH will. MS schleicht wieder. Habe den Themanabend über ALS bei Arte gesehen. Unter anderem einen Film mit Veronika Verres: Die Sterne leuchten auch am Tag. Ich kann nur sagen, ALS ist MS PLUS. Da geht es der Mehrzahl von MSlern "gut".

Mittwoch, 22.11.2006 Nehme jetzt Arctuvan gegen Harnwegserkrankungen. Ein pflanzliches Mittel. Auf Empfehlung eines Apothekers. Hoffentlich hilft es etwas. Allgemeinzustand: Werde wieder schwächer. Werder Bremen - FC Chealsea London 1 : 0 Super Fischköpfe. Marcel hat sich mit Bea verlobt.

Donnertag, 23.11.2006 Ursulas erster Arbeitstag nach unserem Urlaub. Sie hat Ohrgeräuche seit dem Rückflug. Zum HNO gegangen,Trommelfell aufgestochen, dann Röhrchen ins Ohr. Hoffentlich hilfts was. Bayer Leverkusen - Tottenham Hotspurs 0:1 Habe das Spiel teilweise gesehen. Armer Michael Skibbe.

Freitag, 24.11.2006 Seit dem ich mich bei MS-Interaktiv angemeldet habe ist auf meiner HP richtig was los. Das ist auch eine tolle Seite. Information und Spaß, so wie ich es mag. Unser Sohn Marcel scheint sich endlich abzunabeln.Wird auch langsam Zeit, mit Siebenundzwanzig hatten wir schon eine Fünfjährige Tochter. Schläft immer öfter und tagelang bei seiner Freundin. Hoffentlich wirds was.

Samstag, 25.11.2006 Werde langsam HP süchtig. Habe mich bei MS-Freizeit angemeldet. Auch ne goile Page. Ursula ist arbeiten, hat mir meinen "Glücksbringer" umgehängt. Das ist ein Hausnotruf der mit dem ASB verbunden ist. Hat mir schon geholfen als ich vom Rolli rutschte. Hilfe kam schnell. Werder Bremen schlägt mit einem überragenden Miroslav Klose Arminia Bielefeld 3:0

Sonntag, 26.11.2006 Heute hat Hugo Geburtstag. Wird 63. Mein Zustand ist besch....Beim Hosenanziehen wackle ich wie ein Baum im Wind. Wir haben uns den Werbeboxkampf von Axel Schulz angesehen. Für drei Millionen würde ich mich gerne blamieren. Schulz als Fallobst.

Montag, 27.11.2006 Marcel war mit seiner Freundin das Wochenende bei uns. Man hat beide wenig gesehen. Bea ist die ruhigste Freundin die Marcel je hatte. Dafür redet er um so mehr. Wenn sich mein Gesundheitszustand weiter verschlechtert haben wir nur zwei Möglichkeiten, Ursula arbeitet nicht mehr, oder ich bleibe im Bett bis sie nach Hause kommt. Beides wäre Sch....

Dienstag, 28.11.2006 Heute war meine Bewegerin Diana mal pünktlich. Beinahe wäre Ursula die Leber mißlungen, weil Diana die Essensvorbereitung "störte". Vier Scheiben Leber siebzehn Euro, die muss man lutschen. Die letzten Arctuvan genommen. Urin zur Untersuchen zum Uro. mal sehn was Arctuvan gebracht hat. Walt Disneys Susi und Strolch geguckt. Ein toller Film.

Mittwoch, 29.11.2006 Urinprobe war so lala. Mein HA hat mir Antbiotika verschrieben. Habe mir Cranberrys bestellt. Hundertachtzig Stück bei Ebay Dreizehnneunzig. Wenns hift.

Donnerstag, 30.11.2006 Cranberrys sind eingetroffen. Versuch wird gestartet. Neuen Schlafzimmerschrank gekauft. Wie Ursula ihn wollte. Sieht toll aus und hat viel Platz. Eintracht Frankfurt - Newcastle United 0:0. Stürmer der Eintracht versagten.

Freitag,01.12.2006 Unser Weihnachtsschmuck auf der Terasse steht. Fehlt nur noch Schnee. Nik-Fabian ist zu Besuch. Bleibt bis Sonntag.

Samstag, 02.12.2006 Die Alten Herren haben "vergessen" uns zu ihrer Weihnachtfeier einzuladen. Tut schon weh. Ich habe jahrelang den Turnierleiter gemacht, der Organisator der Weihnachtsfeier ist ein sehr guter Bekannter, seine Frau Ursulas Freundin. Marcel legt heute im A5 in Karlsdorf auf. Ist Resident DJ mit Warmduscher. Viel Erfolg Marcel. Werder Bremen schlägt Hertha BSC 3 : 1

Sonntag, 03.12.2006 Mit Nik-Fabian Monopoly gespielt. Hat der uns abgezogen. Mit sieben Jahren. In Darmstadt den Weihnachtsmarkt besucht. War jede Menge los. Auch ohne Schnee. Erste Weihnachtgeschenke gekauft.

Montag, 04.12.2006 Nix berichtenswertes. 1.FC Köln verliert mit Trainer Daum 1:3 gegen MSV Duisburg.

Dienstag, 05.12.2006 In Darmstadt das neue Einkaufszentrum "Boulevard" besucht. Enttäuchend. Thalia hat Bücher, Bücher, Bücher. Im Karstadt Weihnachtgeschenke für die Jungs gekauft. Zehn Kopftücher. Werder Bremen verliert in Barcelona 2:0. Schade. ...und wir holen denn U-U-efa-Cup und wir werden Deutscher Meister, Meister.

Mittwoch, 06.12.2006 Habe "Deutschland ein Sommermärchen" gesehen. Geiler Film. Gänsehaut pur.

Donnerstag, 07.12.2006 In der Uro-Klinik Katheder gewechselt. Ging problemlos. Begrüßung der MTA: Wader widder bei de Terge? Der Ambulante Dienst war zur Feststellung meines Zustandes da. Hat mir vorgeschlagen einen Antrag auf Erhöhung der Pflegestufe zu stellen. Habe die DAK angeschrieben.

Freitag, 08.12.2006 Ursula war beim HNO: Geduld, Geduld. Marcel legt heute im Aita Discoclub auf. Club-Invasion Rhein-Main Vol.12.

Samstag, 09.12.2006 Meine subjektive Meinung: Cranberrys bringen nichts. Aber ich ziehs durch. Die Gräfenhäuser waren da. Komplett. Sind mit Ursula übern Weihnachtsmarkt gelaufen. Ohne mich. Ich habe Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen auf Arena gesehen. 6:2 für Werder.

Sonntag,10.12.2006 Ursula fährt mit Ursel, Gerti und Marion nach Straßburg auf den Weihnachtsmarkt. Mit Brückmann. Hugo wollte mich zum Kegeln abholen. War zu schwach. Ging nix

Dienstag, 12.12.2006 Haben "uns" einen Astra1,6 gekauft. Wird bestimmt ein Verleihwagen werden. Wenn er gepflegt wird, kein Problem. Habe meine Bewegerin Diana vergessen. Mea Culpa. Waren bei der Sparkasse, Friedhof Groß-Gerau, Aldi, da war die Zeit weg. Mach ich wieder gut.

Mittwoch, 13.12.2006 Allen Internetpartnern unsere neue Bankverbindung mitgeteilt. War ein wenig Arbeit. Habe mich an meinen Ist-Zustand gewöhnt. Brauche immer mehr Hilfe von Ursula.

Donnerstag, 14.12.2006 Bruni und Hugo haben uns besucht. Wir haben Türkei- Urlaubsbilder auf dem Laptop geschaut. Hat Spaß gemacht. Bayer Leverkusen hat 2:1 gegen Besiktas Istanbul gewonnen.

Freitag, 15.12.2006 Unsere Waschmaschine ist kaputt. Toll, vor Weihnachten.

Samstag, 16.12.2006 Nicole, Rainer und Nik-Fabian waren zu Besuch. Rainer hat die Waschmaschine repariert. Der kann was.

Sonntag, 17.12.2006 Ferngesehen. Den ganzen Tag. Bremen gewinnt gegen VFL Wolfsburg 2:1. Herbstmeister !!

Montag, 18.12.2006 "Unser" Astra ist angemeldet. Marcel hat ihn sich ausgeliehen. Gute Fahrt. Weihnachtsbaum gekauft.

Dienstag, 19.12.2006 Heute habe ich meine Bewegerin Diana nicht verpasst. Weihnachtsgetränke wurden angeliefert. 93,00 Euro. Langsam trinken !

Mittwoch, 20.12.2006 Mit dem Online-Banking-Wechsel von der Postbank zur Sparkasse hab ich Mist gebaut. Dachte die Sparkasse erledigt ALLES. Aber das Geld von Konto zu Konto überweisen ist meine Sache. Habe aber schon die TAN entsorgt. Sch....

Donnerstag. 21.12.2006 Nur eins ist wichtig !!!!!!!!!!!!! Alemania Aachen schlägt Bayern München 4:2

Freitag, 22.12.2006 Mein Duschrollstuhl ist kaputt. Der Außendienstler vom Rehateam der in reparieren sollte, hat die Schrauben so fest zugedreht dass die Plastikmuttern geplatzt sind. Sein Kollege hat eine Notreparatur vorgenommen. Wird bis 2007 halten.

Samstag, 23.12.2006 Marcel hat mich zu einer Probefahrt im Astra mitgenommen. Nicht schlecht. Wieder beginnt so ein langweiliger Tag. Ursula arbeitet, Marcel ist bei seiner Bea. Peter allein zu Haus. Und keine Bundesliga. British Premier League gesehen. Auch nicht besser als die BuLi.

Sonntag, 24.12.2006 Weihnachtsfeier bei Meurers. Alle sind da. Nicole, Rainer,Nik-Fabian, Danny, Marcel, Bea. Nik-Fabian spielt auf der Flöte, er und Danny tragen Gedichte vor. Dann die große Überrachung: Bea und Marcel haben sich verlobt. Beifall. Ich finde die Verlobung gut. Bea ist uns allen sympathisch. Dann werden die Geschenke verteilt. Der Brüller ist die Playstation für die Jungs. Zum Abschluß gab´s Fondue und Raglette. Satt. Ursula und ich haben noch "Ist das Leben nicht schön?" mit James Stuart geschaut. Ein Weihnachtsklassiker.

Montag, 25.12.2006 Mit Bea und Marcel Reste verzehrt. Marcel hatte DJ-Großeinsatz. Radio Darmstadt, Aita-Discoclub, Europalace. Frohes Fest.

Dienstag, 26.12.2006 Manuela und Timo waren zu Besuch. Mussten die Beiden aber schnell verabschieden, wir wollten aufs Gospelkonzert. Aber das Konzert war überbesucht, kein Platz mehr, schon garnicht mit Rollstuhl. Wenn ich mal in die Kirche will. Na ja.

Mittwoch, 27.12.2006 Habe mich bei MS-Regenbogen angemeldet. Da ist was los. Zwanzig Begrüßungen hatte ich. Super. Macht Spaß. Marcel hat beim Aita-Discoclub die Rote Karte bekommen. Aita und Europalace geht nicht zusammen.

Donnerstag, 28.12.2006 Ursula hat mit den Silvestervorbereitungen angefangen. Schade, dass ich nicht helfen kann. Hugo wollte mich zum Skat-Turnier einladen. Mit meinen Händen. Kannste vergessen.

Freitag,29.12.2006 Bei diesem Sch....wetter ist garnix los. Speedy steht unterm Balkon und wartet wie ich auf besseres Wetter. Ob ich mal ´nen provokanten Beitrag in irgendeinem Forum schreibe? War als "Lobbyist" bei www.dol2day.com nicht schlecht.

Samstag, 30.12.2006
Vorbereitung zur Geburtstags-und Silvesterfeier. Sitzgarnituren von Manfred bringen lassen. Wohnzimmer umgeräumt.

Sonntag, 31.12.2006 Full House. Alle sind da. Familie und Freunde. Auch Ursel, Hans und ihr neuer Yorkshire-Terrier Tobi. Wir feiern Ursulas 58. Geburtstag und Silvester. Es ist alles wie immer. Die Jungen gehn um Zwanzig Uhr weil sie noch woanders eingeladen sind. Die Alten feiern bis Fünf Uhr früh. Ist in Ordnung.

 

21.8.07 13:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung